Regionalreisen in Peru

Arequipa, Colcatal


    
Arequipa, die zweitgrösste Stadt Perus, in einer Höhe von 2360 m am Fuße des Vulkans Misti (5500 m) gelegen, ist als «weiße Stadt» bekannt. Die Bezeichnung kommt vom Sillar, dem in der Gegend häufigen weißen Gestein vulkanischen Ursprungs, das zum Bau vieler wichtiger Bauwerke der Stadt verwendet wurde und durch seine weiße Farbe das Erscheinungsbild der Stadt bestimmt.
     
Das angenehme Klima, gepaart mit den Schönheiten der Stadt und der Umgebung mit dem alles überragenden Vulkan Misti sowie die vorzüglichen typischen Gerichte (gefüllter Rocoto, Cuy und eine Vielzahl von Suppen) bürgen für einen angenehmen Aufenthalt in Arequipa.
     
In einer vierstündigen Fahrt wird das Colcatal erreicht, ein tief eingeschnittenes Tal, das mit den umgebenden, noch aktiven Vulkanen und den von den angestammten Bewohnern der Collaguas und Cabanas an den steilen Abhängen angelegten Terrassen zur landwirtschaftlichen Nutzung eine der eindrucksvollsten Landschaften prägt.
     
Zahlreiche archäologische Reste zeugen von einem regen Leben in der Region schon vor der Eroberung durch die Spanier, aber auch die Kolonialzeit hatte, an den hübschen Kirchen in den Dörfern des Colca zu erkennen, einen starken Einfluss ausgeübt. In den das Tal umgebenden Höhen werden vor allem Alpacas zur Gewinnung der begehrten Wolle gezüchtet.
     
Eine spektakuläre Panoramasicht über das Colcatal bietet der Aussichtspunkt «Cruz del Cóndor» von dem aus am frühen Morgen auch der Kondor bei seinem Flug beobachtet werden kann.

Reiseprogramme:

 
Arequipa

PTW-AQP001

Stadtbesichtigung von Arequipa

Halber Tag

 

Geführte Tour durch die Stadt: Hauptplatz, Kathedrale, Jesuitenkirche, Konvent Santa Catalina, Stadtteil Yanahuara.

 
Der Vulkan Misti überragd die Umgebung von Arequipa  

PTW-AQP002

Umgebung von Arequipa
Halber Tag

 

Besichtigung der Umgebung von Arequipa mit der «Mühle von Sabandía» und der «Mansión del Fundador».

 
 Arequipa, Blick von Yanahuara auf den Vulkan Misti  

PTW-AQP003

Kombinierte Tour: Stadt und Umgebung
Halber Tag

 

Geführte Tour durch die Stadt mit Hauptplatz, Kathedrale, Jesuitenkirche, Santa Catalina und Besichtigung der Umgebung von Arequipa mit der «Mühle von Sabandía» und der «Mansión del Fundador».

     
Condor

PTW-AQP004

Colcatal

2 Tage

Fahrt von Arequipa nach Chivay. Übernachtung in Chivay. Beobachtung der Kondore und des Colcatals vom Aussichtspunkt Cruz del Conder. Rückkehr nach Arequipa oder Weiterfahrt nach Puno.

 
Sillar   

PTW-AQP005

Sillar-Steinbruch
1 Tag

 

Mit Hammer, Eisenstange und Meisel werden Sillar-Steinblöcke aus der 30 m hohen Steilwand gebrochen.

     
Toro Muerto  

PTW-AQP006

Felszeichnungen Toro Muerto und Querullpa
1 Tag

 

Mit verschiedenen Techniken sind unterschiedliche Motive wie
Pflanzen, Tiere, anthropomorphe Wesen und geometrische Formen
in den Steinen eingearbeitet.

     
Lagunas de Mejia  

PTW-AQP007

Feuchtgebiet Lagunas de Mejia
1 Tag

 

Dieses Feuchtgebiet ist Zuflucht und Rastplatz der Zugvögel. Hier treffen sich viele einheimische Vogelarten mit Zugvögeln, insgesamt etwa 180 Vogelarten.

Weitere Touren, die Arequipa einschließen sind bei Rundreisen zu finden.

 










Home

Regionalreisen in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Datenschutzerklärung

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

Peru Travel World
Facebook
 
Bookmark and Share
Unsere
Websites