Regionalreisen in Peru – Reiseprogramm PTW-CUS001-de

Citytour Cusco + archäologischen Stellen

Halber Tag – Beginn: täglich 

Kathedrale in Cusco•  Abholung vom Hotel.

• «Plaza de Armas» und die Kathedrale von Cusco mit beeindruckenden kunsthandwerklichen Gegenständen aus Silber, Holz und Blattgold sowie monumentale Gemälde der Kolonialzeit mit umfangreicher Ikonographie der Inkas.

• «Koricancha» oder «Templo del Sol» (Sonnentempel), auf dessen Grund das Kloster Santo Domingo erbaut wurde. Der eigenartige Stil macht einen der Türme zu einer der herausragenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Legende besagt, dass die spanischen Eroberer von einer mit Gold verkleideten Mauer äußerst beeindruckt waren.Sacsayhuaman

• Archäologischer Park Sacsayhuaman, das beeindruckendste Beispiel der Architektur der Inkas.

• Der unterirdische Tempel von Q’enqo, wo die Inkas wichtige Zeremonien und Rituale ausführten.

• Tambo Machay, der dem Wasser gewidmete Tempel, für spirituelle Reinigung der alten Inkas berühmte Anlage. In den Quellen und Kanälen fließt das Wasser wie vor mehr als 500 Jahren.

• Diese Exkursion enthüllt den kulturellen Reichtum im Reich der Inkas und in der Kolonialzeit, voller Kontraste und historischer Werte, die es wert sind, sie kennenzulernen.

• Rückkehr zum Hotel.

 









Home

Regionalreisen in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Datenschutzerklärung

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

Peru Travel World
Facebook
 
Bookmark and Share
Unsere
Websites