Regionalreisen in Peru – Reiseprogramm PTW-IQU001-de

      

Urwald mit Komfort

     

Ceiba Tops, die im Jahre 2000 eröffnete, neueste Herberge von Explorama, befindet sich 40 km von Iquitos entfernt am Ufer des Amazonas. Mit den klimatisierten Zimmern, einschließlich privatem WC und Duschen mit fließendem Kalt- und Warmwasser, die von hübschen tropischen Gärten umgeben sind, ist es die luxuriöseste Unterkunft dieser Gegend. Auch gibt es ein Schwimmbecken, eine Wasser-Rutschbahn, Hydromassage, einen Saal mit Hängematten und den Salon Esmeralda zum Empfang der Gäste. Eine perfekte Stelle, um den Urwald zu genießen! Erforsche die Mythen, die Geheimnisse und den Zauber des exotischsten Dschungels der Welt! 

Bericht eines Aufenthaltes im Lodge Ceiba Tops mit Ausflügen in die Umgebung


Programm 1

Ceiba Tops – Grundprogramm

2 Tage / 1 Nacht

1. Tag: von Iquitos zu Ceiba Tops

• Empfang auf dem Flugplatz (oder Abholung im Hotel).

• Auf der Fahrt zum Schiffsanlegeplatz von Explorama kurze Orientierung in Iquitos.

• Mit dem Schiff eine 40 km lange Fahrt auf dem Amazonas zum Lodge Ceiba Tops. Die Bungalows mit Klimaanlage, privatem WC und fließendes Warm- und Kaltwasser bieten inmitten des Regenwaldes den gewohnten häuslichen Konfort.

• Am Nachmittag Wanderung im Primärurwald der Umgebung mit gewaltigen Bäumen wie dem riesigen Ceiba, der dem Lodge seinen Namen gab.

• Nach dem Abendessen können Sie in der Bar lokale Musik hören oder sich mit den Führern unterhalten, die immer bereit sind vom Amazonasgebiet und seiner Mysthik zu erzählen.

• Übernachtung in Ceiba Tops.

• Mittagessen, Abendessen.

2. Tag: Ceiba Tops

• Wer Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten möchte, kann dies recht gut früh am Morgen in der Nähe der Unterkunft tun.

• Nach dem Frühstück Exkursion mit dem Boot, um die verschiedenen Arten der Flussdelphine, graue und rosarote, auszuspüren.

• Besuch einer Siedlung der Yaguas-Indianer, wo der Führer über deren Kultur informiert. Möglichkeit zum Kennenlernen des lokalen Kunsthandwerkes und dem Gebrauch des Blasrohrs.

• Am Nachmittag Rückfahrt nach Iquitos und Transfer zum Flugplatz oder zum Hotel.

• Frühstück, Mittagessen.

Programm 2

Ceiba Tops 

3 Tage / 2 Nächte

1. Tag: von Iquitos nach Ceiba Tops

• Wie Programm 1.

2. Tag: Ceiba Tops

• Wer Vögel in ihrer natürlichen Umgebung beobachten möchte, kann dies recht gut früh am Morgen in der Nähe der Unterkunft tun.

• Nach dem Frühstück Exkursion mit dem Boot, um die verschiedenen Arten der Flussdelphine, graue und rosarote, aufzuspüren.

•  Besuch einer Siedlung der Yaguas-Indianer, wo der Führer über deren Kultur informiert. Möglichkeit zum Kennenlernen des lokalen Kunsthandwerkes und dem Gebrauch des Blasrohrs.

• Am Nachmittag Besuch des Dorfes Indiana am Ufer des Amazonas und bei entsprechendem Wetter beobachten des Sonnenuntergangs am Amazonas.

Übernachtung in Ceiba Tops.

• Frühstück, Mittagessen, Abendessen.

3. Tag: von Ceiba Tops nach Iquitos

• Exkursion zu Fuß oder mit dem Boot, um mehr vom Dschungel des Amazonas kennenzulernen oder freie Zeit zum Genießen der Anlagen der Herberge.

• Am Nachmittag Rückfahrt nach Iquitos und Transfer zum Flugplatz oder zum Hotel.

• Frühstück, Mittagessen.

 

Programm 3

Ceiba Tops + Canopy

4 Tage / 3 Nächte

1. Tag: von Iquitos nach Ceiba Tops

• Wie Programm 1.

2. Tag: Ceiba Tops

• Wie 2. Tag von Proramm 2.

3. Tag: Canopy

• Früh am Morgen Fahrt mit dem Boot von Ceiba Tops zur ExplorNapo Lodge.

• Frühstück.

• Fußmarsch zu den Hängebrücken in den Baumwipfeln, die ein einmaliges Erlebnis bereithalten. Sie erstrecken sich über eine Gesamtlänge von 500 m, erreichen eine Höhe von 35 m und bieten einen völlig andersartigen und privilegierten Ausblick zum Beobachten der umgebenden Natur mit Vögeln, Säugetieren, Reptilien und Insekten, die in ihrem ganzen Leben die Erde nicht betreten und deshalb unten nicht beobachtet werden können. Ein Begehen der Hängebrücken ist für jede Person möglich, es erfordert keinerlei spezielle Ausrüstung und keine besonderen Fähigkeiten. Die Brücken sind an 14 der grössten Bäume des Naturreservats ExplorNapo aufgehängt und bilden das längste System seiner Art auf der ganzen Welt.

Nach dem Mittagessen Besuch des von einem lokalen Shamenen betreuten ethnobotanischen Gartens «ReNuPeRu» in der Nähe von ExplorNapo. In diesem Garten werden viele Heilpflanzen gezeigt, die schon in der gegenwärtigen Medizin Verwendung finden und andere, die vielleicht in der Zukunft zur Berühmtheit gelangen.

• Rückfahrt mit dem Boot nach Ceiba Tops.

Übernachtung in Ceiba Tops.

• Frühstück, Mittagessen, Abendessen.

4. Tag: von Ceiba Tops nach Iquitos

• Exkursion zu Fuß oder mit dem Boot, um mehr vom Dschungel des Amazonas kennenzulernen oder freie Zeit zum Genießen der Anlagen der Herberge.

• Am Nachmittag Rückfahrt nach Iquitos und Transfer zum Flugplatz oder zum Hotel.

• Frühstück, Mittagessen.

 

Programm 4

Ceiba Tops 

5 Tage / 4 Nächte

1. Tag: von Iquitos nach Ceiba Tops

• Wie Programm 1.

2. Tag: Explorama Lodge

• Frühmorgens Beobachtung von Vögeln.

• Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Boot flussabwärts zur Explorama Lodge.

• Begehen des «Bushmaster Trails», wo Wissenschaftler des «Missouri Botanical Gardens» die höchste Biodiversität pro Quadrathektar feststellten.

• Exkursion zu einer Siedlung der Yaguas-Indianer, wo es die Möglichkeit zum Kennenlernen des lokalen Kunsthandwerkes und dem Gebrauch des Blasrohrs gibt, das auch heutzutage noch von einigen Yaguas-Indianern zum Jagen verwendet wird.

• Wanderung auf einem parallel zum Amazonas verlaufenden Pfad, um das Haus eines Uferbewohners zu besuchen und eine handwerkliche Mühle mit rustikalem Destillierkolben zur Herstellung von Zuckerrohrschnaps kennenzulenen.

Übernachtung in Ceiba Tops.

• Frühstück, Mittagessen, Abendessen./font>

3. Tag: Ceiba Tops

• Frühmorgens Beobachtung von Vögeln.

• Exkursion zur «Isla de los Monos» (Affeninsel), einem Privatreservat, in dem mehrere tropische Affenarten geschützt werden.

• Am Nachmittag Ausfahrt mit dem Boot auf der Suche nach Faultieren und um rosafarbene und graue Delphine im Amazonas zu beobachten.

Übernachtung in Ceiba Tops.

• Frühstück, Mittagessen, Abendessen.

4. Tag: Canopy

• Wie 3. Tag von Programm 3.

5. Tag: von Ceiba Tops nach Iquitos

• Exkursion zu Fuß oder mit dem Boot, um mehr vom Dschungel des Amazonas kennenzulernen oder freie Zeit zum Genießen der Anlagen der Herberge.

• Am Nachmittag Rückfahrt nach Iquitos und Transfer zum Flugplatz oder zum Hotel.

• Frühstück, Mittagessen.

 

Der Ablauf der Programme kann entsprechend den Vorzügen der Reisenden sowie aus klimatischen oder organisatorischen Gründen geändert werden./i>

Beste Reisezeit: durch die Nähe zum Äquator das ganze Jahr über gleichbliebende Bedingungen des tropischen Regenwaldes: sehr warm und jederzeit mögliche heftige Regenfälle. Durch die Regenzeit in den Anden bedingt höherer Wasserstand in den Monaten Januar bis Mai. 

Druckversion dieser Seite 

Druckversion dieser Seite

 









Home

Regionalreisen in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Datenschutzerklärung

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

Peru Travel World      
  Facebook  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites