Regionalreisen in Peru – Reiseprogramm PTW-PUN001-de

PunoCitytour Puno

Halber Tag – Beginn: täglich

 

• Abholung vom Hotel.

• Arco Deustua: Steinernes Denkmal zu Ehren der peruanischen Helden von Junin und Ayacucho. Guter Ausblick auf die Stadt und auf die Bucht.

• Parque Pino: Platz mit einem Denkmal zu Ehren von Dr. Manuel Pino. Hier befindete sich die Kirche «San Juan», wo die «Virgen de la Candelaria», Schutzpatronin der Stadt, verehrt wird.

• Calle Lima: Fußgängerzone im Zentrum der Stadt mit touristischen Dienstleistungen wie Restaurants, Bars, Souvenirläden, Wechselstuben, Unterkünfte, Banken, usw. Im Straßenboden sind für Puno typische Tänze dargestellt.

Puno, Arco Deustua• Plaza de Armas: über der alte Konstruktion «Supay Wasi» (Teufelshaus) errichteter Hauptplatz.

• Die Kathedrale wird als der vollständigste Ausdruck der Barockarchitektur mit Andenelementen angesehen, die ihr einen Mestizenstil verleihen.

• Museo Dreyer: Außer Gemälden von renommierten Malern werden in diesem Museum archäologische, lithische und textile Gegenstände sowie Goldschmiedearbeiten der Kulturen Pucara, Tiahuanaco und Inka ausgestellt. Berühmt ist vor allem die Sammlung «Oro de Sillustani», Erbaut wurde das Gebäude vom deutschen Maler Carlos Dreyer.

• Museo Naval Yavari: In der Bucht von Puno liegendes Kanonenboot, dessen Teile in England erstellt und dann in Puno zusammengebaut wurden.

• Mirador Puma Uta: Aussichtspunkt im hoch gelegenen Teil von Puno mit tollem Überblick über die Stadt und den Titicacasee.

• Rückkehr zum Hotel.

 

Fotos: ANDINA 

 









Home

Regionalreisen in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Datenschutzerklärung

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

Peru Travel World
Facebook
 
Bookmark and Share
Unsere
Websites