Reiseziele in Peru – Reiseprogramm PTW-CUS008-de

Cusco, Urubambatal und Machu Picchu

4 Tage / 3 Nächte – Beginn: täglich

Cusco, das Zentrum des mächtigen Inka-Reiches und Machu Pichu, das die ganze Mystik der Inka-Kultur verkörpert


1. Tag: Ankunft in Cusco

• Abholung vom Flugplatz in Cusco und Transfer zum Hotel.

• Citytour in Cusco und näherer Umgebung (halber Tag): Hauptplatz, Kathedrale, Tempel Korikancha und das Zentrum der Stadt. Cusco, Kathedrale Danach besuchen wir die Ruinen von Q'enqo, Puca Pucara, Tambo Machay und die Festung von Sacsayhuaman).

• Übernachtung in Cusco.

2. Tag: das heilige Tal der Inkas

• Ganztagesausfahrt in das heilige Tal der Inkas (Urubamba- bzw. Vilcanotatal): Erste Ziel ist der bekannte Artesanien-Markt in Pisac, mit seinem umfangreichen Angebot an volkstümlichen kunsthandwerklichen Gegenständen. Ein typisches Indianerdorf, in dem früher Tauschhandel (trueque) üblich war. Mittagessen. Danach besuchen wir die Festung von Ollantaytambo, die in der Zeit des Zivilkrieges des Inkareiches benutzt wurde. Herausstechend ist der Sonnentempel, der mit 3 m hohen Steinen gebaut wurde.Ollantaytambo

• Übernachtung in Cusco.

3. Tag: Machu Picchu

• Ganztagesausfahrt mit dem Zug nach Machu Picchu (Fahrt von Cusco bis Aguas Calientes ca. 3 Stunden).

Machu Picchu• Geführte Besichtigung der Inkastadt Machu Picchu (einschl. Busfahrt hinauf zu den Ruinen und Mittagessen).

• Rückfahrt mit dem Zug nach Cusco. 

• Übernachtung in Cusco.

4. Tag: Abreise aus Cusco

• Transfer zum Flugplatz.

Reisetermine

Täglich, u.U. sind die Programmteile in Cusco auf die entsprechenden Wochentage anzupassen.

Eingeschlossene Leitungen

• Übernachtung mit Frühstück.

• Alle erforderlichen Transporte (Touristenbus, Zug) und Transfers, beginnend mit der Abholung vom Flugplatz in Cusco bis zum Transfer zum Flugplatz in Cusco am letzten Tag.

• Erwähnte Exkursionen mit zweisprachigem Führer (spanisch/englisch).

• Alle erforderlichen Eintritte.

• Erwähnte Mahlzeiten.

• Betreuung durch lokales, qualifiziertes Personal.

Nicht eingeschlossen

• Permanente Reisebegleitung.

• Flüge.

• Trinkgelder.

• Nicht ausdrücklich erwähnte Mahlzeiten.

Personalisieren Sie Ihre Reise

Dieses Programm kann weitgehend individuellen Wünschen angepasst werden. Einige Möglichkeiten für Erweiterungen oder Änderungen Ihres Reiseprogramms:

• Zusätzlicher Tag ohne Programm, um Cusco auf eigene Faust kennenzulernen, dient auch als Puffertag.

• Fahrt nach Maras und Moray (1 Tag), mit Auto oder als Fahrradtour.

• Übernachtung in Aguas Calientes am Fuße des Machu Picchu, um Machu Picchu nochmals zu besichtigen oder die Thermalbäder aufzusuchen (1 Tag).

• Wanderung nach Choquequirao (4 oder 5 Tage).

• Anschlusstour in den Bergurwald des Manu.

• Anschlusstour in den tiefliegenden Regenwald des Tambopata.

• Auf dem Inka-Trail zu Fuß nach Machu Picchu (3 zusätzliche Tage).

Beste Jahreszeit für diese Reise

Jederzeit möglich. In der Trockenzeit von Mai bis November regnet es im Gebirge nur selten und an den Reisezielen ist eine klare Sicht wahrscheinlich. An der Küste gibt es häufig Nebel. In der Regenzeit von Dezember bis April findet man im Gebirge bei geringerem Touristenverkehr eine üppigere und frischere Pflanzenwelt. An der Küste ist es sonniger und es gibt kaum Nebel. 

Anmerkung: Zur Verbesserung der verschiedenen Aktivitäten sowie aus klimatischen oder organisatorischen Gründen können Änderungen vorgenommen werden.

Druckversion dieser Seite

 

Druckversion dieser Seite

Reiseziele in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Reisemotive

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

 

 

Peru Travel World       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading