Reiseprogramm PTW-TAM006-de

Inotawa 

Lodge am Ufer des Tambopata in der Nähe des Nationalreservats Tambopata.


Programme mit Aktivitäten in der Nähe der Unterkunft:

Programm 1: Inotawa und See Tres Chimbadas

3 Tage / 2 Nächte Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Empfang auf dem Flugplatz in Puerto Maldonado und Transfer zum Hafen am Tambopata, wo eine zweistündige Bootsfahrt zu dem am Eingang zum Nationalreservat gelegenen Lodge beginnt. Während der Fahrt können hier wild lebende Tiere beobachtet werden. Vor allem sind Vögel zu sehen, wie z.B. Jabirus und Reiher am Ufer sowie Aras, Tukane und andere, die den Fluss überfliegen. Gelegentlich sind auch Säugetiere wie Wasserschwein (Capibara,Inotawa Ronsoco) und Tapir zu sehen und Reptilien wie Kaimane und Schildkröten, die sich am Ufer ausruhen. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Erholungspause unternehmen wir eine Wanderung in der Umgebung, um die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt zu beobachten. Die teilweise sehr alten Bäumen, einige sind mehr als 1000 Jahre alt, beherbergen Vögel wie Aras, Rebhühner und Tukane. Ab und zu wird die Wanderung von Leguanen und Schmetterlingen unterbrochen. Nach dem Abendessen eine Nachtwanderung auf der Suche nach Insekten, Fröschen, Fledermäusen und gelegentlich anderen Tieren wie nachtaktiven Affen.

2. Tag: Salzlecke (Collpa), See Tres Chimbadas

Wer will kann um 04:30 h aufstehen, um zu Fuß oder mit dem Boot eine kleine Salzlecke (Collpa) zum Beobachten von Papageien und Aras aufzusuchen. Nach dem Frühstück eine 15minütige Bootsfahrt und anschließend eine halbe Stunde zu Fuß zum See Tres Chimbadas. Hier können wir eine andersartige Pflanzen- und Tierwelt beobachten: Vögel wie Hoatzin, Enten, Reiher und Eisvögel, einige Reptilien und Säugetiere, wie die große Flussotter. Eine Otterfamilie hat hier ihr zuhause und sie lässt sich häufig sehen. Rückkehr zur Herberge zum Mittagessen und einer Rast. Am Nachmittag streifen wir durch die Pfade um das Lodge und beobachten Flora und Fauna. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

3. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 2: Inotawa, See  Tres Chimbadas und «Aguajal»

4 Tage / 3 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1

2. Tag: See Tres Chimbadas

Nach dem Frühstück eine 15minütige Bootsfahrt und anschließend eine halbe Stunde zu Fuß zum See Tres Chimbadas. Hier können wir eine andersartige Pflanzen- und Tierwelt beobachten: Vögel wie Hoatzin, Enten, Reiher Inotawa: Gottesanbeterin und Eisvögel, einige Reptilien und Säugetiere, wie die große Flussotter. Eine Otterfamilie hat hier ihr zuhause und sie lässt sich häufig sehen. Rückkehr zur Herberge zum Mittagessen und einer Rast. Am Nachmittag streifen wir durch die Pfade um das Lodge und beobachten Flora und Fauna.

3. Tag: Salzlecke (Collpa), Aguajal

Wer will kann um 04:30 h aufstehen, um zu Fuß oder mit dem Boot eine kleine Salzlecke (Collpa) zum Beobachten von Papageien und Aras aufzusuchen. Nach dem Frühstück suchen wir ein «Aguajal», ein dauernd überschwemmtes Ökosystem, auf. Hier finden wir vielfältige Palmen, unter denen die Aguaje dominiert. Deren Früchte Locken viele Vögel und Säugetiere an. Hier befinden sich auch die Brutstellen der Aras, die Löcher in den Palmen für ihre Nester nutzen. Auch die Anaconda, die grösste Schlange des Amazonasbeckens, hat hier ihr zuhause ebenso wie viele Eulen. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

4. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 3: Inotawa, See Tres Chimbadas und «Aguajal»

5 Tage / 4 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: Salzlecke (Collpa), See Tres Chimbadas

Wie Programm 1.

3. Tag: Exkursion im Urwald

Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst eine mächtige Lupuna und dann ein Aufforstungsprojekt mit Palmen, Obstbäumen und Heilpflanzen der Gegend und des Amazonasgebietes. Mittagessen in der Herberge und amInotawa: Kaiman Nachmittag Wanderung in der Umgebung, wobei wir vor allem Vögel, aber auch tausendjährige Bäume beobachten können. 

4. Tag: Aguajal

Nach dem Frühstück suchen wir ein «Aguajal», ein dauernd überschwemmtes Ökosystem, auf. Hier finden wir vielfältige Palmen, unter denen die Aguaje dominiert. Deren Früchte Locken viele Vögel und Säugetiere an. Hier befinden sich auch die Brutstellen der Aras, die Löcher in den Palmen für ihre Nester nutzen. Auch die Anaconda, die grösste Schlange des Amazonasbeckens, hat hier ihr zuhause ebenso wie viele Eulen. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

5. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programme mit Ausflügen, die weiter von der Unterkunft weg führen:

Programm 4: Inotawa und die Wasserfälle El Gato 

3 Tage / 2 Nächte Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: Wasserfälle El Gato

Nach dem Frühstück eine zweistündige Bootsfahrt flussaufwärts und anschließend zu Fuß zum Tal El Gato, wo wir die Wasserfälle dieser hübschen Landschaft genießen und uns baden können. Wanderung in höher gelegenen Zonen mit vielfältigen Epiphyten, Bromelien und tausendjährigen Brasilnussbäumen. Am Nachmittag Rückkehr zur Herberge. Nachts spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

3. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 5: Inotawa, See Tres Chimbatas und die Wasserfälle El Gato

4 Tage / 3 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: See Tres Chimbadas

Nach dem Frühstück eine 15minütige Bootsfahrt und anschließend eine halbe Stunde zu Fuß zum See Tres Chimbadas. Hier können wir eine andersartige Pflanzen- und Tierwelt beobachten: Vögel wie Hoatzin, Enten, Reiher Inotawa: Schmetterling und Eisvögel, einige Reptilien und Säugetiere, wie die große Flussotter. Eine Otterfamilie hat hier ihr zuhause und sie lässt sich häufig sehen. Rückkehr zur Herberge zum Mittagessen und einer Rast. Am Nachmittag streifen wir durch die Pfade um das Lodge und beobachten Flora und Fauna.

3. Tag: Wasserfälle El Gato

Nach dem Frühstück eine zweistündige Bootsfahrt flussaufwärts und anschließend zu Fuß zum Tal El Gato, wo wir die Wasserfälle dieser hübschen Landschaft genießen und uns baden können. Wanderung in höher gelegenen Zonen mit vielfältigen Epiphyten, Bromelien und tausendjährigen Brasilnussbäumen. Am Nachmittag Rückkehr zur Herberge. Nachts spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

4. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 6: Inotawa und Collpa Colorado

4 Tage / 3 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: Naturreservat Tambopata

Recht früh beginnen wir eine sechsstündige Bootsfahrt ins Innere des Naturreservats Tambopata zur Collpa Colorada. Auf dem Wege beobachten wirInotawa den Wechsel von Flora und Fauna. Immer häufiger überfliegen uns Papageien und andere Vögel und die Wahrscheinlichkeit zum Beobachten von Wasserschweinen, Kaimanen und anderen Tieren am Ufer wird immer größer. In der Nähe der Collpa (Salzlecke) schlagen wir unser Lager auf und erwarten den Sonnenaufgang des anderen Tages. 

3. Tag: Naturreservat Tambopata

Um 5:00 h stehen wir auf und nehmen unsere Position ein, um die Collpa (Salzlecke) zu beobachten. Die Collpa ist ein Steilabhang mit roter Erde die mineralsalzhaltige Adern enthält. Für verschiedene Tiere wie z.B. Papageien und Aras sind diese Mineralien eine wichtige Ergänzung ihrer Nahrung. Am frühen Morgen stellen sie sich massenhaft ein und veranstalten ein im Tierleben seltenes, farbenprächtiges und geräuschvolles Spektakel. Danach fahren wir zur Herberge zurück. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

4. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 7: Inotawa, Collpa Colorado und Collpa del Chuncho

5 Tage / 4 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: Naturreservat Tambopata

Recht früh beginnen wir eine sechsstündige Bootsfahrt ins Innere des Naturreservats Tambopata zur Collpa Colorada. Auf dem Wege beobachten wir den Wechsel von Flora und Fauna. Immer häufiger überfliegen uns Papageien und andere Vögel und die Wahrscheinlichkeit zum Beobachten von Wasserschweinen,  Kaimanen und anderen Tieren am Ufer Inotawa: Riesenfischotterwird immer größer. In der Nähe der Collpa (Salzlecke) schlagen wir unser Lager auf und erwarten den Sonnenaufgang des anderen Tages. Die Collpa ist ein Steilabhang mit roter Erde die mineralsalzhaltige Adern enthält. Für verschiedene Tiere wie z.B. Papageien und Aras sind diese Mineralien eine wichtige Ergänzung ihrer Nahrung. Am frühen Morgen stellen sie sich massenhaft ein und veranstalten ein im Tierleben seltenes, farbenprächtiges und geräuschvolles Spektakel.

3. Tag: Naturreservat Tambopata

Um 05:00 h stehen wir auf und gehen zur Salzlecke, um unsere Beobachtungsposition einzunehmen. Das Spektakel der Vögel dauert etwa bis 09:00 h. Dann fahren wir etwa 3 Stunden lang flussabwärts bis zur Collpa del Chuncho. Hier schlagen wir unsere Zelte auf, streifen durch den Wald und können fischen. 

4.  Tag: Naturreservat Tambopata

Um 05:00 h nehmen wir unsere Position zum Beobachten der Vögel ein. Diese Salzlecke wird von anderen Papageien- und Arasarten aufgesucht. Rückkehr zum Lodge. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

5. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Programm 8: Inotawa, See Tres Chimbatas und Collpa Colorado

6 Tage / 5 Nächte – Beginn: täglich

1. Tag: Ankunft in Puerto Maldonado und Inotawa

Wie Programm 1.

2. Tag: Naturreservat Tambopata

Recht früh beginnen wir eine sechsstündige Bootsfahrt ins Innere des Naturreservats Tambopata zur Collpa Colorada. Auf dem Wege beobachten wir den Wechsel von Flora und Fauna. Immer häufiger überfliegen uns Papageien und andere Vögel und die Wahrscheinlichkeit zum Beobachten von Wasserschweinen, Kaimanen und anderen Tieren am Ufer wird immer größer. In der Nähe der CollpaInotawa: Lodge (Salzlecke) schlagen wir unser Lager auf und erwarten den Sonnenaufgang des anderen Tages. 

3. Tag: Naturreservat Tambopata

Um 5:00 h stehen wir auf und nehmen unsere Position ein, um die Collpa (Salzlecke) zu beobachten. Die Collpa ist ein Steilabhang mit roter Erde die mineralsalzhaltige Adern enthält. Für verschiedene Tiere wie z.B. Papageien und Aras sind diese Mineralien eine wichtige Ergänzung ihrer Nahrung. Am frühen Morgen stellen sie sich massenhaft ein und veranstalten ein im Tierleben seltenes, farbenprächtiges und geräuschvolles Spektakel. Danach fahren wir zur Herberge zurück. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

4. Tag: See Tres Chimbadas

Nach dem Frühstück eine 15minütige Bootsfahrt und anschließend eine halbe Stunde zu Fuß zum See Tres Chimbadas. Hier können wir eine andersartige Pflanzen- und Tierwelt beobachten: Vögel wie Hoatzin, Enten, Reiher und Eisvögel, einige Reptilien und Säugetiere, wie die große Flussotter. Eine Otterfamilie hat hier ihr zuhause und sie lässt sich häufig sehen. Rückkehr zur Herberge zum Mittagessen und einer Rast. Am Nachmittag streifen wir durch die Pfade um das Lodge und beobachten Flora und Fauna. 

5. Tag: Ansiedlung La Torre

Nach dem Frühstück besuchen wir die Ansiedlung La Torre um die von den Einheimischen am meisten verwendeten Heilpflanzen kennenzulernen. Rückkehr zur Herberge zum Mittagessen. Am Nachmittag Besuch eines Aufforstungsprojekts mit Palmen, Obstbäumen und Heilpflanzen der Gegend und des Amazonasgebietes. Nach dem Abendessen spüren wir in der Nähe des Tambopata Kaimane auf.

6. Tag: Puerto Maldonado

Nach dem Frühstück Bootsfahrt nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

Bemerkung: Zur Verbesserung der verschiedenen Aktivitäten sowie aus klimatischen oder organisatorischen Gründen können Änderungen vorgenommen werden.

Druckversion dieser Seite

Druckversion dieser Seite 

 

 

Reiseziele in Peru

Arequipa

Cajamarca
Chachapoyas

Chiclayo, Trujillo

Cusco

Huaraz

Iquitos

Lima

Manu

Pacaya-Samiria

Paracas, Ica, Nasca

Puno

Selva Central

Strand im Norden

Tambopata

Tarapoto

Rundreisen

Reisemotive

Katalog

Aktuelles

Reiseberichte

Kontakt

Wer sind wir?

Impressum

 

 

Peru Travel World       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading