Amazonas – Weltwunder der Natur

Der Amazonas wurde in der von der «New7Wonders Foundation» organisierten Internet-Abstimmung zu einem der «7 Weltwunder der Natur» gewählt.

Zu Beginn der Abstimmung gab es 2007 Vorschläge aus aller Welt, aus denen eine Liste von 454 Kandidaten aus 220 Ländern zusammengestellt wurde, die dann im Verlauf der Abstimmung immer mehr reduziert wurde. Für die am 11.11. um 11:11:11 h endende Schlussphase verblieben noch 28 Kandidaten. Das vorläufige Endergebnis: der Fluss Amazonas (Peru, Brasilien, Bolivien, Kolumbien, Ekuador, Französisch Guyana, Guyana, Suriname und Venezuela), die Halong-Bucht (Vietnam), die Iguazú-Wasserfälle (Argentinien, Brasilien), die Insel Jeju (Südkorea), der Nationalpark Komodo (Indonesien), der unterirdische Fluss bei Puerto Princesa (Philippinen) und der Tafelberg (Südafrika). Nach Überprüfungen der Auszählung wird das offizielle Ergebnis zu Beginn des neuen Jahres verkündet werden.

Mit einer Länge von 6800 km ist der Amazonas der längste Fluss der Erde, mit durchschnittlichen 230 000 m3/s der wasserreichste Fluss und mit 7 050 000 km2 hat er auch den grössten Wassereinzugsbereich, etwa 40% der gesamten südamerikanischen Fläche.

Die meisten der den Amazonas bildenden Flüsse haben ihren Ursprung in Peru. Die von der Mündung am weitesten entfernte und mit 5597 m am höchsten gelegene Quelle entspringt am Berg Mismi in der Nähe von Arequipa in Südperu und bildet den Fluss Apurimac. Ab dem Zusammenfluss der Flüsse Marañón und Ucayali in der Nähe der Stadt Nauta in Peru gibt es offiziell den Namen Amazonas.

Das Einzugsgebiet des Amazonas beherbergt mehr als die Hälfte der tropischen Wälder der ganzen Welt und erstreckt sich im Westen nach vielfältigen Mischungen von Urwald und Gebirge bis in die hohen Anden. Hier befindet sich das artenreichste Ökosystem der Welt mit einer unvorstellbaren Vielfalt an Pflanzen und Tieren, wie z.B. etwa 2 000 000 verschiedene Insekten, 4000 Schmetterlingsarten, 3000 Süßwasserfische, 1700 Vogelarten, usw.

Eine Fahrt auf dem Amazonas und in die umgebenden Gebiete ist voller unvergesslicher Erlebnisse: faszinierende Täler der Quellflüsse in den Anden, zauberhafte Mischungen von Gebirge und Urwald, mit schwarzem Wasser überflutete Wälder, nächtliche Suche nach Kaimanan, Fischen von Pirañas, Canopy in den Gipfeln der Bäume, Beobachtung von Tieren (Riesenfischottern, rosarote Delphine, Faultiere, Affen, Tapire, Wasserschweine, unzählige Vögel und Schmetterlinge, riesige Ameisen, ...), farbenprächtiges und lautstarkes Konzert an der Papageienlecke, außergewöhnliche Bäume wie die alles überragende Lupuna und der sonderbare Renaco, geheimnisvolle nächtliche Atmosphäre in einer Lodge inmitten des Dschungels und vieles, vieles mehr.

Bootsfahrt auf dem Amazonas

Bootsfahrt auf dem Amazonas


Erleben Sie den Amazonas und das Amazonasgebiet

Reiseprogramme:
Erlebnis Peru + Bergurwald des Manu
Erlebnis Peru + Tieflandurwald des Tambopata
Rundreise Nordperu
Iquitos
Pacaya-Samiria
Tambopata
Manu
Selva Central
Tarapoto


Reiseberichte:

Urwald mit Komfort
Im Urwald der Flüsse Napo und Sucusari
Im Regenwald des Tambopata
Die Route ins Paradies
Leserreise nach Pozuzo


Fotoserien:

Explorers Inn im Nationalreservat Tambopata
Pacaya-Samiria – der unendliche Urwald
Nationalpark Yanachaga-Chemillen
Pampa Hermosa – bezaubernder Wald
Home

Aktuelles

Peru – bestes kulinarisches Ziel 2016
Huaca Pucllana bei Nacht
Travellers’ choice, Best of 2016
World Travel Awards Südamerika 2015
World Travel Awards 2014
Mehr Touristen in Peru
Inkamauern in Cusco
World Travel Awards Südamerika 2014
Schätze der Priesterin von Chornancap
Sternwarten in Machu Picchu
Grab und Wandmalereien in der Huaca de la Luna
Flughafen Lima – 6 Jahre lang der beste in Südamerika
Cajamarca: Lösegeldraum
Peru – bestes kulinarisches Reiseziel
Peru – bestes gastronomisches Reiseziel
Tourismuswoche Pozuzo 2013
World Travel Awards Lateinamerika 2013
Machu Picchu – Touristen-Favorit 2013
Beste Reiseziele Südamerikas 2013
World Travel Awards 2012
Beste Reiseziele in Südamerika
Peruanische Restaurants unter den besten der Welt
Inkaterra für Umweltschutz im Tourismus ausgezeichnet
Flughafen Lima – der beste in Südamerika
Zugang nach Choquequirao gesperrt
Travellers’ choice, Best of 2012
Weltwunder Amazonas

Katalog

Reiseberichte

Reisemotive

Reiseziele

Rundreisen

Kontakt

Peru Travel World       
  Facebook   Unsere
Websites 
  Newsletter
Peru-Spiegel-Mail 
 
Loading